Leistungsmerkmale von" GeoGrips"
„Geogrips“ sind einzeln vulkanisierte Gummifelder mit metallischem Kern. Sie können genau
wie herkömmliche Stahlschuhe, ganz einfach an das Fahrgestell von Baggern und anderen
Maschinen angebracht werden. Damit ist GeoGrip eine hervorragende Alternative zu
großen Stahlketten die die Bodenoberfläche beschädigen können oder für die keine
durchgehenden Gummiketten erhältlich sind. Als Urheber dieser Art von Pads hat Bridgestone
viele Jahre Entwicklungs- und Verkaufserfahrung bei der Versorgung der Baubranche mit GeoGrips.
VERBINDUNG Die eingebetteten Metallkerne sind mit hochqualitativen Verbindungsorganen
ausgestattet um exzellente Haftung zwischen Gummi und Metall während der Vulkanisierung zu gewährleisten. (Dieses entspricht der Verbindungsprozedur, die auch bei den durchgehenden Gummiketten aus dem Hause Bridgestone angewendet wird.)

 

INTERLOCK Interlocking Design © (patentiert)
GEOGRIPs einzigartiges Interlocking Design reduziert das Ansammeln von Sand, Schotter, Steinen und anderen Materialien oder Gegenständen in und um das Fahrgestell und hilft damit Schäden vorzubeugen.
GEOGRIPs benutzen eingebettete Metallkerne. Das spezielle abgerundete Profidesign, kombiniert mit den konischen Gummi-Profilstollen verteilt die Belastungskonzentration, was die antenschnittschäden durch das Befahren von Bordsteinen oder scharfen Hindernissen erheblich reduziert.